News & Events

DatumOrtEvent
26.01.2019Wien, Österreich20. Symposium der österreichischen Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie - "Viel Wirbel um die Säule"
02.-03.03.2019Frankfurt, DeutschlandEUROSPINE Spring Speciality Meeting 2019
28.-29.03.2019München, Deutschland24th Edition of the Course on Spinal Advanced Microsurgery (SAM)
22.-24.05.2019Rom, Italien35th Annual Meeting of the Cervical Spine Research Society – European Section
17.-20.07.2019Amsterdam, Niederlande26th IMAST - International Meeting on Advanced Spine Techniques
18.-21.09.2019Montréal, Kanada54th SRS Annual Meeting
25.-28.09.2019Chicago, USA34th Annual Meeting North American Spine Society (NASS)
16.-18.10.2019Helsinki, FinnlandEurospine 2019
28.-30.11.2019München, Deutschland14. Deutscher Wirbelsäulenkongress/Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft e. V. DWG

Aktuelles


SpineCraft hat die Produktpalette an Pedikelschrauben um „Fenestrated Screws“ (Lochpedikelschrauben) erweitert. Die Löcher im Schaft der Pedikelschrauben erlauben die Injektion von Knochenzement durch den Schraubenschaft in den Wirbelkörper, um die Festigkeit der Schrauben im Knochen zu erhöhen. Dieses System wird bei Patienten mit schlechter Knochenqualität oder Osteoporose angewandt.

Die ersten Operationen des AIM MIS-Spinesystems (Minimally Invasive Surgery oder minmal invasive Chiurgie) der Firma SpineCraft in den USA waren ein großer Erfolg. Die Benutzerfreundlichkeit wurde von den Operateuren unterstrichen. Ein Durchmesser von nur 15mm macht die SpineCraft Einführungsröhre (AIM MIS Tube) zu einer der kleinsten der Industrie.

Im Jänner wurde das SpineCraft ALTUM-System zur anterioren Fusion an der Halswirbelsäule erfolgreich eingeführt. Das System besitzt eines der anwenderfreundlichsten und sichersten Schraubenverriegelungsmechanismen aller erhältlichen Zervikalplattensysteme.

SpineCraft USA war mit einem eigenen Stand auf der 26. Jahrestagung der North American Spine Society vom 02. – 05. November 2011 vertreten. Unter anderem wurde das neue Instrumentarium zur minimal-invasiven Operation an der Wirbelsäule präsentiert.

Im 4. Quartal 2010 gründeten die Gesellschafter Peter Posch und Mag. Tobias Posch die Spondylos GmbH und übernahmen die Generalvertretung von Spinecraft USA in Österreich.

Die Gesellschafter vereinen eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Orthopädietechnik mit der Führungsverantwortung eines effizient und flach strukturierten Unternehmens. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Wirbelsäulenchirurgie. Spondylos liefert hierzu einerseits die hochwertigen Produkte der Spinecraft USA und unterstützt den Anwender im Planungs-, Operations- und Nachbehandlungsprozess, um das bestmögliche Ergebnis für den Patienten erzielen zu können.